Aufgaben für Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wenn ihr euch zurzeit im Homeschooling befindet ist das wichtigste erst einmal nicht die Aufgaben sondern, dass es euch gut geht und ihr einigermaßen eure gute Laune beibehaltet. Egal wie schlimm alles scheint – mit einem Lächeln auf den Lippen erträgt sich jede Situation besser. Außerdem bin ich mir sicher, dass ihr aus eurer Situation irgendwie das Beste macht!

Dann folgen aber auch schon die schulischen Aufgaben. Ich verspreche euch, dass ich mein Bestes gebe, damit ihr nicht ins Hintertreffen geratet. Ich versuche stets, meine Erklärungen, die ich im Unterricht gebe, in die Arbeitsaufträge für Zuhause mit einfließen zu lassen.

Das ganze ist dabei ein “gegenseitiges Abkommen” zwischen uns: Ich schicke euch nicht einfach nur E-Mails mit Aufgabenblättern und ihr lest euch dafür auch alle meine Anweisungen ordentlich durch und sucht nicht einfach nur nach der Stelle, an der “Seite 17, Aufgabe 3a+c” steht ;).

Wie kommt ihr nun an meine Aufgaben?
Ich stelle euch die Aufgaben in Form von Wochenplänen zur Verfügung. Das heißt, ihr findet dort immer montags die Aufgaben für die ganze Woche. Das ist auf den ersten Blick immer recht viel, aber es soll ja auch für die ganze Woche reichen. Teilt euch die Arbeit gut ein, macht nicht alles auf einmal und vor allem: bearbeitet die Aufgaben in der angegebenen Reihenfolge! Eure Lösungen fotografiert ihr dann einfach ab oder scannt sie ein und schickt sie mir immer bis spätestens freitags um 18 Uhr per E-Mail

Ihr findet die Aufgaben in meinem Padlet unter https://padlet.com/Mr_Hufnagel/covid
Das Passwort erhaltet ihr von mir per Mail oder ihr schreibt mich einfach über den Messenger an.

Viele Grüße und beste Gesundheit wünscht euch euer

Herr Hufnagel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.